Produkte
Sprachaufzeichnungssysteme für den professionellen Einsatz

VoiceCollect entwickelt, produziert und vertreibt professionelle Aufzeichnungssysteme, die für die Sprachaufzeichnung und Sprachdokumentation in sicherheitsrelevanten Einrichtungen und Unternehmen ausgelegt sind. Dazu gehören unter anderem Flugsicherungen und Leitstellen bei Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten.

Unsere Produkte MDx, VDS-II und RIAB-II sind seit vielen Jahren weltweit im Bereich der Gesprächsaufzeichnung und Gesprächsdokumentation im Einsatz. Der Name VoiceCollect steht für Zuverlässigkeit. Deshalb pflegen, warten und updaten wir alle unsere Produkte über einen langen Zeitraum. Dabei stehen wir unseren Kunden von Anfang bis Ende jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Darüber hinaus übernimmt VoiceCollect zusammen mit ausgewählten Partnern die Inbetriebnahme und Installation der Mehrkanalaufzeichnungsgeräte, veranstaltet Fortbildungen und Schulungen. Zudem bieten wir After-Sales-Services und SLA an, wozu unter anderem Software-Pflegeverträge, Remote-Services und Fehlerbeseitigungen vor Ort gehören.

VC-MDx

Voice Collect VC_MDx (Bild: VoiceCollect)

Die leistungsstarke Aufzeichnungssoftware für Sprache und Daten

Der MDx-Recorder bietet bis zu 1024 simultane Aufzeichnungskanäle über verschiedene Schnittstellen. VoiceCollect stellt ihn auf COTS-Hardware oder zur Implementierung auf virtuellen Maschinen (VM) bereit.

Das MDx-System bietet Aufzeichnungs- und Datenschnittstellen für TDM- und VoIP-Quellen. Sonderfunktionen für individuelle Anwendungen sind verfügbar. Die Wiedergabe und Auswertung von Aufnahmen ist auf Basis von Client- oder Web-Anwendungen über LAN möglich. 

Je nach Anwendungsbereich stehen verschiedene Lösungen für die Mehrkanal-Sprachaufzeichnung zur Verfügung. Das MDx-System punktet unter anderem mit Schnellsuche-Funktionen, Filterroutinen, Playback-ACG und einem Impound Agent.

  • Sehr gute Integration in bestehende IT-Infrastruktur 
  • Ausgelegt für die Integration in komplexe Einsatzleitsystemen und Notrufabfrageanlagen
  • Einbindung von VCS-Systemen, Digital-Funk und PABX-Netzwerke 
  • Schnittstellen zu zentralen, externen Datenbanken für den Transfer von Anrufdaten oder Transaktions-/Einsatznummern
  • CTI/CSTA-Kompatibilität mit führenden Herstellern von Kommunikationssystemen
  • Mehrkanal-Aufzeichnung mit bis zu 1024 simultanen Aufzeichnungsprozessen
  • Wählbare Archivierungszeiträume und flexibles Szenarien-Playback
  • Markierungs- & Kommentarfunktionen
  • Selektive Erstellung von Beweismedien
  • Abgesetzte und unabhängige Wiedergabe
  • Mehrkanal-, Szenario- und zeitsynchrone Wiedergabe
  • Mandantenfähig: Verwaltung unterschiedlicher Organisationseinheiten auf einem System, bspw. bei integrierten Leitstellen.

Mit dem MDx-Aufzeichnungssystem können Sie bis zu 1024 Kanäle gleichzeitig aufnehmen. Alle Kommunikationsdaten werden auf einer Festplatte gespeichert. Eine Archivierung auf einem Netzwerkspeicher (zum Beispiel einem NAS) ist jederzeit möglich.

Für die automatische oder fallbezogene Archivierung können auch RDX-Laufwerke mit Wechseldatenträgern zum Einsatz kommen.

Ausgewählte Gespräche können Sie als WAV- oder MP3-Datei sowie als VoiceCollect-spezifisches Format auf einen Datenträger oder auf einen Netzwerkspeicher exportieren. Mit Hilfe der VC-Software AudioCenter ist zudem eine erweiterte, geräteübergreifende LAN-Archivierung möglich.

Ein hierarchisches Benutzer- und Passwort-System garantiert die Datensicherheit. Es ermöglicht Ihnen die Steuerung der Zugriffsrechte, die Sie auch auf der Ebene der einzelnen Kanäle vergeben können. 

Die Benutzerrechte sind in funktionale Einheiten gegliedert. Sie weisen diese den Systemnutzern je nach Aufgabe und Berechtigung zu. Auch das Vier-Augen-Prinzip wird vom VC-MDx unterstützt: Das Sprachaufzeichnungssystem benötigt bei einem Zugriff auf ausgewählte Benutzerkonten die Eingabe von zwei getrennt vergebenen Passwörtern. 

Das Sprachdokumentationssystem VC-MDx speichert alle Systemmeldungen und Nutzeraktivitäten in Log-Dateien, die dem Systemadministrator zugänglich sind. Fehlermeldungen und Warnungen können in separaten Mitteilungen angezeigt, via SNMP verschickt, durch den Administrator abgefragt oder über potenzialfreie Relaiskontakte signalisiert werden.

Für die Gesprächsrecherche stehen Ihnen in unserer professionellen Voice Recorder Software unterschiedliche Filtermasken mit mehr als 20 Suchkriterien zur Verfügung. Alle Kriterien lassen sich beliebig kombinieren und als Filterprofil für wiederkehrende Suchvorgänge abspeichern.

Die MDx-Software von VoiceCollect bietet eine intuitive, benutzerfreundliche und leicht erlernbare Oberfläche. Alle Arbeitsschritte werden durch Online-Hilfen und Quickinfo-Felder unterstützt. 

Darüber hinaus weisen das zentrale Sprachaufzeichnungssystem und die unterschiedlichen Software-Clients für den LAN-Zugriff ein einheitliches Look und Feel auf. Derart finden sich auch Einsteiger schnell zurecht, die Kosten für Schulungen reduzieren sich derart auf ein Minimum.

Das MDx-System ist ein professionelles Sprachaufzeichnungsgerät, mit dem Sie eine detailreiche Gesprächsdokumentation durchführen. Dafür bietet es Ihnen diese besonderen Wiedergabe-Funktionen:

  • Loop: Dauerwiedergabe bestimmter Gesprächsabschnitte
  • Flexi-Speech: Wiedergabe mit bis zu vierfacher Geschwindigkeit oder vierfacher Verlangsamung
  • Digital Silence Encoding (DSE): Überspringen von Gesprächspausen
  • Automatic Gain Control (AGC): Verbesserung der Signalstärke während der Wiedergabe
  • Multiplay: Synchrone Szenariowiedergabe von bis zu 16 Aufzeichnungskanälen, einschließlich der grafischen Darstellung des zeitlichen Ablaufs
  • Kommentierung: Jede Aufzeichnung kann mit Kommentaren versehen werden

VDS-II

Digitaler Notruf, ED137-Kommunikation und mehr:
Intelligente, aktive VoIP-Aufzeichnung

Mit VDS-II entwickelte VoiceCollect eine leistungsfähige VoIP-Middleware, die alle Standard-Protokolle abdeckt. Zudem kann sie einfach und nahtlos in proprietäre VoIP-Kommunikationssysteme eingebunden werden.

VDS-II ist eine flexible und zuverlässige Lösung, die auf dem EUROCAE-Standard basiert. Sie eignet sich bestens für die ED137-Kommunikation im ATC-Bereich.

Die Aufzeichnungssoftware empfängt und verarbeitet die VoIP-Kommunikation. Sie leitet die Inhalte sowie gesprächsbegleitende Daten und Events an das Sprachaufzeichnungssystem weiter.

  • Professionelles, leistungsstarkes VoIP-Decoding
  • Unterstützung von SIP-, RTP- & RTSP-Protokollen
  • Anbindung an Systeme von Alcatel, Thales, Siemens, Unify und Motorola 
  • 1:1 Redundanz (Vollredundanz), Teilredundanz (Festplatten, Netzteile) und Geo-Redundanz
  • Hohe Skalierbarkeit: Bis zu 1024 Kanäle in einem System, die Aufzeichnungskapazitäten reichen für mehrere Jahre aus
  • COTS-Hardware mit Microsoft Windows 10 oder Microsoft Server 2019
  • Einsatz auf virtuellen Systemen (VM Ware, Hyper-V und andere)
  • SIP Aktiv
  • SIP Passiv
  • RTP Aktiv
  • RTP Passiv
  • ED137 B part 4
  • ED137 C part 4
  • UCIP
  • SIPREC
  • SIP Trunk
  • NF399 R17
  • DIMETRA
  • CISCO UCM
  • ALCATEL DRLINK
  • SIEMENS SIFA Aktiv
  • Prometra NORUMAT Compact
  • Prometra NORUMAT IP
  • IPTrade Turret
  • DF-Stecker
  • UNIFY Openscape
  • UNIFY Openscape VAS-B
VC VDS-II (Bild: VoiceCollect)

RIAB-II

Das Remote Gateway für zentrale Gesprächsaufzeichnung in komplexen Kommunikationsszenarien

Mit der RIAB-II Schnittstelle ermöglicht VoiceCollect die beweissichere Aufzeichnung, Archivierung und Auswertung von Sprachkommunikation aus unterschiedlichen Quellen und Standorten – und das alles an einem zentralen Ort.

Das Remote Interface & Media Gateway eignet sich besonders für große Unternehmen und Organisationen, bei denen die Kommunikation aus unterschiedlichsten Quellen zentral archiviert und ausgewertet werden muss. Typische Einsatzgebiete sind unter anderem Flughäfen, Industrieparks, Kasernen, Kliniken oder Schul- und Hochschulzentren.

Bei der professionellen Sprachaufzeichnung ist es häufig gefordert, die Schnittstelle und die Steuerung bzw. Archivierung voneinander zu trennen. Genau das ermöglicht RIAB-II.

Zudem können Sie über das Netzwerk problemlos einzelne Schnittstellen-Gruppen umkonfigurieren oder austauschen, ohne dabei den laufenden Aufzeichnungs- und Archivierungsbetrieb zu unterbrechen. 

Mit RIAB-II ist es ebenso möglich, Sprachaufzeichnungssysteme auf virtuellen Systemen oder COTS-Servern mit TDM-Schnittstellen auszurüsten.

  • Zentrale Kommunikationsaufzeichnung für Telefonie, Funk und Elektroakkustik
  • Bis zu 96 analoge oder digitale Eingangskanäle
  • Problemloser Anschluss an ein zentrales Aufzeichnungssystem (VC-MDx)
  • Intuitive Bedienung

Einsatzgebiete

Luftverkehrskontrolle (ATC)

Flughäfen und Flugsicherungen

Marine

Schiffe, Hafenbetreiber, Werften und Schleusen

Transport

Bus-, Bahn- und Fähren-Betreiber, Metro

Energieversorger

Kraftwerke, Windparks und Stromnetzbetreiber

Behörden und öffentliche Sicherheit (BOS)

Polizei, Feuerwehr und Einsatzzentralen

Industrie

Produktionsunternehmen und Konzerne